Willkommen auf dem Holzweg Thal

Auf diesem Erlebnisweg erfahren Sie den Wald und das Naturprodukt Holz auf künstlerische und spielerische Weise mit Kopf, Herz und Hand. Die Installationen des Künstlers Sammy Deichmann vermitteln Ihnen neue und unerwartete Einblicke in die Natur. Sie fügen sich harmonisch in die Landschaft ein und wollen entdeckt werden.

Der Holzweg Thal liegt im Naturpark Thal auf dem Gemeindegebiet von Balsthal und Holderbank SO. Geniessen Sie die Stille der Natur, die abwechslungsreiche Umgebung, die anregende Kunst, die Spiel- und Erlebnismöglichkeiten sowie die vielfältigen Einrichtungen zum gemütlichen Entspannen!

Der Holzweg Thal erwartet Sie.

Solothurner Heimatschutzpreis und Spielplatz Eröffnung

Der Holzweg Thal hat am Freitag, 9. September 2016, den Solothurner Heimatschutzpreis erhalten. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung! Lesen Sie hier den Beitrag aus der Solothurner Zeitung.

 

Noch am selben Wochenende wurde der neue Spielplatz auf dem Holzweg Thal eröffnet. Die Thaler Raiffeisenbanken, welche einen beachtlichen Teil an die Finanzierung des Spielplatzes leisteten, führten zur Eröffnung den Raiffeisen Familiy-Day durch. Trotz nassem Wetter konnten wir ca. 80 Personen begrüssen, welche mit Ihren Kindern den neuen Spielplatz auf Herz und Nieren prüften.

Der neue Spielplatz befindet sich rund um Pavillon und Vogelnest auf dem Holzweg Thal. Gebaut wurden die tollen Spielgeräte von Zivilschützern aus der Region und der Seilerei Berger aus Laupersdorf. Testen auch Sie mit Ihren Kindern die neuste Familien-Attraktion auf dem Holzweg Thal!

 

 

 

Jetzt steht auch die Nummer 20 endlich

Auf dem Holzweg Thal wurde am 16. Juli 2016 eine bisher noch fehlende Skulptur eingeweiht. Es ist die Nummer 20, eine Holzkugel mit rund 4 Meter Durchmesser. Sie wurde aus aufgeschichteten "Abfallhölzern" aus den holzverarbeitenden Betrieben des Holzhandwerks Thal zusammengesetzt. Künstler Sammy Deichmann ist glücklich, dass die "Lücke" nun gefüllt werden konnte. "Dank dem Sponsoring des Lions Club Falkenstein-Balsthal wurde die Skulptur nun Realität". Der Lions Club half auch beim Zusammenbau der Skulptur tatkräftig mit. Die trägt den Namen "Holzwelten" und ist hinter der Ruine Neu-Falkenstein Richtung Farisberg beim "Stalden" zu finden.

FRB, Solothurner Zeitung vom 17.07.2016